SUV Autos Betriebsanleitungen
Skoda Yeti: Parklicht - Licht - Licht und Sicht - Bedienung - Skoda Yeti Betriebsanleitung

Skoda Yeti: Parklicht

Das Parklicht ist für die Beleuchtung des geparkten Fahrzeugs vorgesehen.

Die Funktion schaltet das Standlicht ein.

Einseitiges Parklicht einschalten

  • Die Zündung ausschalten.
  • Den Bedienungshebel in Stellung A oder B bis zum Anschlag drücken " Abb. 48 auf Seite 69.

Beidseitiges Parklicht einschalten

  • Bei eingeschalteter Zündung den Lichtschalter in Stellung drehen.
  • Die Zündung ausschalten.
  • Das Fahrzeug verriegeln.

Nach dem Absziehen des Zündschlüssels und dem Öffnen der Fahrertür ertönt ein akustisches Warnsignal.

Nach einigen Sekunden oder nach dem Schließen der Fahrertür wird das akustische Warnsignal abgestellt, jedoch das Parklicht bleibt eingeschaltet.

VORSICHT

  • Durch das Einschalten des Parklichts wird die Batterie stark belastet.
  • Das Parklicht kann sich aufgrund des zu niedrigen Batterieladezustands automatisch ausschalten.
  • Wenn das beidseitige Parklicht bei ausgeschalteter Zündung eingeschaltet wird, dann erfolgt kein automatisches Ausschalten des Parklichts.
    Warnblinkanlage

    Fahren im Ausland

    Andere Materialien:

    Skoda Yeti. Elektronische Differenzialsperre (EDS)
    Die EDS verhindert das Durchdrehen des jeweiligen Rads der angetriebenen Achse. Die EDS bremst das ggf. durchdrehende Rad ab und überträgt die Antriebskraft auf das andere Antriebsrad. D ...

    Skoda Yeti. Tür ohne Schließzylinder verriegeln
    Abb. 196 Notverriegelung: Tür hinten links/rechts Auf der Stirnseite der Türen, die keinen Schließzylinder haben, befindet sich ein Notverschließmechanismus, der nur nach d ...

    Handbücher für Autos



    © 2011-2020 Copyright www.k1autos.net 0.019