SUV Autos Betriebsanleitungen
Skoda Yeti: Umluftbetrieb - Heizung, manuelle Klimaanlage, Climatronic - Heizung und Lüftung - Bedienung - Skoda Yeti Betriebsanleitung

Skoda Yeti: Umluftbetrieb

Im Umluftbetrieb wird verhindert, dass verunreinigte Außenluft in den Fahrzeuginnenraum gelangt.

Im Umluftbetrieb wird die Luft aus dem Fahrzeuginnenraum angesaugt und wieder in den Innenraum geleitet.

Heizung und manuelle Klimaanlage

Um den Umluftbetrieb ein- bzw. auszuschalten, die Symboltaste drücken.

Der Umluftbetrieb wird automatisch ausgeschaltet, indem der Luftverteilungsregler C in die Position " Abb. 122 auf Seite 111 bzw. " Abb. 123 auf Seite 111 gedreht wird.

Durch wiederholtes Drücken der Symboltaste kann auch in dieser Stellung der Umluftbetrieb wieder eingeschaltet werden.

Climatronic (automatische Klimaanlage)

  • Um den Umluftbetrieb einzuschalten, die Symboltaste wiederholt drücken, bis die Kontrollleuchte auf der linken Seite der Taste aufleuchtet.
  • Um den automatischen Umluftbetrieb zu aktivieren, die Symboltaste wiederholt drücken, bis die Kontrollleuchte auf der rechten Seite der Taste aufleuchtet.

Die Climatronic verfügt über einen Luftgütesensor für die Erkennung der Schadstoffkonzentration in der angesaugten Luft.

Wenn der Luftgütesensor einen deutlichen Anstieg der Schadstoffkonzentration erkennt, wird automatisch der Umluftbetrieb eingeschaltet.

Wenn die Schadstoffkonzentration auf das normale Niveau sinkt, wird der Umluftbetrieb automatisch ausgeschaltet, damit in den Fahrzeuginnenraum wieder Frischluft zugeführt werden kann.

Wenn der Luftgütesensor den Umluftbetrieb nicht automatisch einschaltet, kann man diesen selbst einschalten, indem die Symboltaste gedrückt wird.

In der Taste leuchtet die Kontrollleuchte auf der linken Seite.

Um den Umluftbetrieb auszuschalten oder den automatischen Umluftbetrieb zu deaktivieren, die Taste  oder wiederholt die Symboltaste drücken, bis die Kontrollleuchten in der Taste erlöschen.

ACHTUNG

Den Umluftbetrieb niemals über einen längeren Zeitraum eingeschaltet lassen, denn es erfolgt keine Frischluftzufuhr von außen. Die "verbrauchte" Luft kann Fahrer und Mitfahrer ermüden, die Aufmerksamkeit mindern und ggf. zum Beschlagen der Scheiben führen. Das Unfallrisiko erhöht sich. Den Umluftbetrieb sofort ausschalten, sobald die Fensterscheiben beschlagen.

VORSICHT

Wir empfehlen, bei eingeschaltetem Umluftbetrieb im Fahrzeug nicht zu rauchen.

Der aus dem Fahrzeuginneren angesaugte Rauch lagert sich am Verdampfer der Klimaanlage ab. Das führt während des Betriebs der Klimaanlage zur dauerhaften Geruchsbelästigung, die nur mit großem Aufwand und hohen Kosten (Verdampferaustausch) beseitigt werden kann.

Hinweis

Der automatische Umluftbetrieb bei der Climatronic funktioniert nur, wenn die Außentemperatur höher als ca. 2 C ist.

    Climatronic - Automatikbetrieb

    Luftaustrittsdüsen

    Andere Materialien:

    Renault Koleos. Sicherheitsgurte
    Legen Sie zu Ihrem Schutz die Sicherheitsgurte auch bei kurzer Fahrstrecke an. Beachten Sie zudem die gesetzlichen Bestimmungen des jeweiligen Landes. Damit die Sicherheitsgurte optimalen ...

    Citroen C4 Aircross. Vierradantrieb
    Mit diesem System kann ein Antriebsmodus je nach Fahrbedingungen gewählt werden. Drei Antriebsmodi stehen zur Verfügung und können vom Fahrer manuell je nach Bedarf ausgewäh ...

    Handbücher für Autos



    © 2011-2020 Copyright www.k1autos.net 2.8111