SUV Autos Betriebsanleitungen
Skoda Yeti: Reifenschäden - Felgen und Reifen - Räder - Betriebshinweise - Skoda Yeti Betriebsanleitung

Skoda Yeti: Reifenschäden

Wir empfehlen, Reifen und Felgen regelmäßig auf Beschädigungen (Stiche, Risse, Beulen, Deformationen u. Ä.) zu prüfen.

Im Reifenprofil festsitzende Fremdkörper (z. B. kleine Steine) sofort entfernen.

Fremdkörper, die bis in den Reifen eingedrungen sind (z. B. Schrauben oder Nägel), nicht entfernen und die Hilfe eines Fachbetriebs in Anspruch nehmen.

ACHTUNG

Niemals mit beschädigten Reifen fahren - es besteht Unfallgefahr.

VORSICHT

Die Reifen sind vor der Berührung mit Stoffen, z. B. Öl, Fett und Kraftstoff, zu schützen, welche diese beschädigen könnten. Sollten die Reifen mit diesen Stoffen in Berührung kommen, dann empfehlen wir, diese in einem Fachbetrieb überprüfen zu lassen.

    Reifenverschleißanzeiger und Rädertausch

    Laufrichtungsgebundene Reifen

    Andere Materialien:

    Skoda Yeti. Verbindung zu SmartGate mittels Wi-Fi
    Verbindungsaufbau zu einer Kommunikationseinrichtung mit dem System Android Die Zündung einschalten. Wi-Fi in der zu verbindenden Kommunikationseinrichtung einschalten. In der zu verbind ...

    Skoda Yeti. Winterreifen
    Die Winterreifen (mittels M+S gekennzeichnet) verbessern die Fahreigenschaften des Fahrzeugs bei winterlichen Straßenverhältnissen. Um bestmögliche Fahreigenschaften zu erhalten, ...

    Handbücher für Autos



    © 2011-2020 Copyright www.k1autos.net 0.0234