SUV Autos Betriebsanleitungen
Skoda Yeti: Reifenschäden - Felgen und Reifen - Räder - Betriebshinweise - Skoda Yeti Betriebsanleitung

Skoda Yeti: Reifenschäden

Wir empfehlen, Reifen und Felgen regelmäßig auf Beschädigungen (Stiche, Risse, Beulen, Deformationen u. Ä.) zu prüfen.

Im Reifenprofil festsitzende Fremdkörper (z. B. kleine Steine) sofort entfernen.

Fremdkörper, die bis in den Reifen eingedrungen sind (z. B. Schrauben oder Nägel), nicht entfernen und die Hilfe eines Fachbetriebs in Anspruch nehmen.

ACHTUNG

Niemals mit beschädigten Reifen fahren - es besteht Unfallgefahr.

VORSICHT

Die Reifen sind vor der Berührung mit Stoffen, z. B. Öl, Fett und Kraftstoff, zu schützen, welche diese beschädigen könnten. Sollten die Reifen mit diesen Stoffen in Berührung kommen, dann empfehlen wir, diese in einem Fachbetrieb überprüfen zu lassen.

    Reifenverschleißanzeiger und Rädertausch

    Laufrichtungsgebundene Reifen

    Andere Materialien:

    Citroen C4 Aircross. Starten mit einer Fremdbatterie
    Überprüfen Sie den Elektrolytstand und füllen Sie wenn nötig nach (siehe "Überprüfungen der Füllstände"). Heben Sie das Schutzgehäuse d ...

    Skoda Yeti. Funktionsweise
    Grundbedingungen für den Start der Regelung Die GRA ist aktiviert. Bei Fahrzeugen mit Schaltgetriebe ist der zweite Gang oder ein höherer Gang eingelegt. Bei Fahrzeugen mit Automat ...

    Handbücher für Autos



    © 2011-2022 Copyright www.k1autos.net 0.0132