SUV Autos Betriebsanleitungen
Skoda Yeti: Funktionsweise - Müdigkeitserkennung - Assistenzsysteme - Fahren - Skoda Yeti Betriebsanleitung

Skoda Yeti: Funktionsweise

Ab dem Fahrtantritt wertet das System das Lenkverhalten aus. Sollte es während der Fahrt zu Änderungen im Lenkverhalten kommen, die vom System als mögliche Müdigkeitserscheinungen ausgewertet werden, wird eine Pausenempfehlung ausgegeben.

Das System wertet das Lenkverhalten aus und empfiehlt eine Pause bei Geschwindigkeiten von 65-200 km/h.

Das System erkennt eine Fahrpause, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt wird.

  • Es wird angehalten und die Zündung wird ausgeschaltet.
  • Es wird angehalten, der Sicherheitsgurt wird abgelegt und die Fahrertür wird geöffnet.
  • Es wird für länger als 15 Minuten angehalten.

Wird keine dieser Bedingungen erfüllt oder das Lenkverhalten nicht verändert, dann wird vom System nach 15 Minuten noch einmal eine Fahrpause empfohlen.

Aktivierung/Deaktivierung

Das System kann über das MAXI DOT-Display im Menüpunkt Assistenten aktiviert bzw. deaktiviert werden " Seite 46.

    Müdigkeitserkennung

    Hinweismeldungen

    Andere Materialien:

    Ford Kuga. Wegfahrsperre deaktivieren
    Die Wegfahrsperre wird beim Einschalten der Zündung mit einem korrekt codierten Schlüssel automatisch deaktiviert. Die Kontrollleuchte im Kombiinstrument leuchtet für drei Sekunden ...

    Hyundai ix-35. Sicherheitsgurt-Warnvorrichtung
    Ausführung A Um den Fahrer zu erinnern, blinkt nach jedem Einschalten der Zündung eine Warnleuchte für ca. 6 Sekunden, unabhängig davon, ob die Gurte angelegt sind oder ni ...

    Handbücher für Autos



    © 2011-2020 Copyright www.k1autos.net 0.0304