SUV Autos Betriebsanleitungen
Skoda Yeti: Fenster-Komfortbedienung - Fensterbedienung - Entriegeln und Öffnen - Bedienung - Skoda Yeti Betriebsanleitung

Skoda Yeti: Fenster-Komfortbedienung

Die Komfortbedienung der Fenster bietet die Möglichkeit, alle Fenster auf einmal zu öffnen bzw. zu schließen.

Die Komfortbedienung kann auf eine der folgenden Arten erfolgen.

Öffnen

  • Die Symboltaste auf dem Schlüssel gedrückt halten.
  • Den Schlüssel im Schließzylinder der Fahrertür in der Entriegelungsstellung halten, bis alle elektrisch betätigten Fenster geöffnet sind.
  • Die Zentralverriegelungstaste im Bereich des Symbols " Abb. 37 auf Seite 58 drücken und gedrückt halten.
  • Die Zündung ausschalten, die Fahrertür öffnen und die Taste A bis zum Anschlag in der Öffnungsstellung halten " Abb. 43 auf Seite 63.

Schließen

  • Die Symboltaste  auf dem Schlüssel gedrückt halten
  • Den Schlüssel im Schließzylinder der Fahrertür in der Verriegelungsstellung halten, bis alle elektrisch betätigten Fenster geschlossen sind.
  • Die Zentralverriegelungstaste im Bereich des Symbols " Abb. 37 auf Seite 58 drücken und gedrückt halten.
  • Die Zündung ausschalten, die Fahrertür öffnen und die Taste A bis zum Anschlag in der Schließstellung halten " Abb. 43 auf Seite 63.
  • Beim System KESSY die Finger auf dem Sensor an der Außenseite des Türgriffs der Vordertür halten " Abb. 36 auf Seite 57.

Die Einstellung der Fenster-Komfortbedienung erfolgt im MAXI DOT-Display im Menüpunkt Fensterbed. " Seite 49.

Die Voraussetzung für die richtige Funktion der Komfortbedienung der Fenster ist das funktionsfähige automatische Öffnen bzw. Schließen aller Fenster.

Die Komfortöffnung bzw. -schließung der Fenster mithilfe des Schlüssels im Schließzylinder der Fahrertür ist nur innerhalb von 45 Sekunden nach dem Verriegeln des Fahrzeugs möglich.

Durch Loslassen der jeweiligen Taste wird die Bewegung der Fenster gestoppt.

    Kraftbegrenzung

    Funktionsstörungen

    Andere Materialien:

    Skoda Yeti. Fahrzeuglack
    Konservieren Eine gründliche Konservierung schützt den Fahrzeuglack weitgehend vor schädlichen Umwelteinflüssen. Das Fahrzeug ist spätestens dann mit einem hochwertigen ...

    Hyundai ix-35. Sicherheitsketten
    Im Zugbetrieb müssen Zugfahrzeug und Anhänger immer mit einem Sicherheitsseil verbunden sein. Führen Sie das Sicherheitsseil unter der Deichsel hindurch, damit die Deichsel nicht au ...

    Handbücher für Autos



    © 2011-2020 Copyright www.k1autos.net 0.0165