SUV Autos Betriebsanleitungen
Skoda Yeti: Das physikalische Prinzip eines Frontalunfalls - Sicherheitsgurte verwenden - Sicherheitsgurte - Sicherheit - Skoda Yeti Betriebsanleitung

Skoda Yeti: Das physikalische Prinzip eines Frontalunfalls

Skoda Yeti / Skoda Yeti Betriebsanleitung / Sicherheit / Sicherheitsgurte / Sicherheitsgurte verwenden / Das physikalische Prinzip eines Frontalunfalls

Abb. 4 Nicht angegurteter Fahrer / Nicht angegurteter Mitfahrer auf dem Rücksitz
Abb. 4 Nicht angegurteter Fahrer / Nicht angegurteter Mitfahrer auf dem Rücksitz

Sobald das Fahrzeug in Bewegung ist, entsteht sowohl beim Fahrzeug als auch bei den Fahrzeuginsassen Bewegungsenergie, die so genannte kinetische Energie.

Die Größe der kinetischen Energie hängt ganz wesentlich von der Fahrzeuggeschwindigkeit und vom Gewicht des Fahrzeugs incl. der Fahrzeuginsassen ab.

Wenn sich die Geschwindigkeit von 25 km/h auf 50 km/h verdoppelt, vervierfacht sich die Bewegungsenergie.

Z. B. das Gewicht einer Person von 80 kg "steigt" bei 50 km/h auf 4,8 Tonnen (4 800 kg).

Bei einem Frontalunfall werden nicht angegurtete Insassen nach vorn geschleudert und schlagen unkontrollierbar auf Teile im Fahrzeuginnenraum, wie z. B. Lenkrad, Schalttafel oder Frontscheibe, auf " Abb. 4 -A. Sie können unter Umständen sogar aus dem Fahrzeug geschleudert werden, was lebensgefährliche oder sogar tödliche Verletzungen zur Folge haben kann.

Ein nicht angegurteter Mitfahrer auf dem Rücksitz gefährdet also nicht nur sich, sondern auch die vorn sitzenden Insassen " Abb. 4 - B.

    Sicherheitsgurte verwenden

    Richtiger Gurtbandverlauf

    Andere Materialien:

    Ford Kuga. Regionalmodus (REG)
    Der Regionalmodus (REG) steuert das Verhalten der AF-Umschaltung zwischen den regionalen Programmen eines Senders. Manche Sender decken ein sehr großes Sendegebiet ab. Dieses kann zu bestim ...

    Renault Koleos. Befüllen/Nachfüllen
    Das Fahrzeug muss sich auf ebener Fläche befinden, der Motor muss ausgeschaltet und kalt sein (beispielsweise bevor Sie den Motor morgens zum ersten Mal starten). Qualität des Motor& ...

    Handbücher für Autos



    © 2011-2020 Copyright www.k1autos.net 0.0194