SUV Autos Betriebsanleitungen
Skoda Yeti: Benzin und Diesel tanken - Kraftstoff - Prüfen und Nachfüllen - Betriebshinweise - Skoda Yeti Betriebsanleitung

Skoda Yeti: Benzin und Diesel tanken

Abb. 163 Tankklappe aufklappen / Tankverschluss herausdrehen / Tankverschluss auf die Tankklappe stecken
Abb. 163 Tankklappe aufklappen / Tankverschluss herausdrehen / Tankverschluss auf die Tankklappe stecken

Das Tanken kann erfolgen, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind.

  • Das Fahrzeug ist entriegelt.
  • Der Motor und die Zündung sind ausgeschaltet.
  • Die Standheizung und -lüftung ist ausgeschaltet " Seite 116.

Fahrzeuge mit verriegelbarer Tankklappe

  • Auf die Tankklappe in Pfeilrichtung 1 drücken " Abb. 163.
  • Die Klappe in Pfeilrichtung 2 aufklappen.
  • Den Tankverschluss in Pfeilrichtung 3 herausdrehen
  • Den Tankverschluss abnehmen und von oben auf die Tankklappe in Pfeilrichtung 4 stecken.
  • Die Zapfpistole in den Kraftstoffeinfüllstutzen bis zum Anschlag stecken und betanken.

Sobald die Zapfpistole erstmalig abschaltet, ist der Kraftstoffbehälter voll

  • Die Zapfpistole aus dem Kraftstoffeinfüllstutzen herausnehmen und wieder in die Zapfsäule stecken.
  • Den Tankverschluss auf den Kraftstoffeinfüllstutzen stecken und entgegen der Pfeilrichtung 3 bis zum sicheren Einrasten drehen.
  • Die Tankklappe schließen, bis diese einrastet.

Prüfen, ob die Tankklappe sicher eingerastet ist.

Fahrzeuge ohne verriegelbare Tankklappe

  • Auf die Tankklappe in Pfeilrichtung 1 drücken " Abb. 163.
  • Die Klappe in Pfeilrichtung 2 aufklappen.
  • Den Tankverschluss festhalten und mit dem Schlüssel in Pfeilrichtung 3 entriegeln.
  • Den Tankverschluss in Pfeilrichtung 3 herausdrehen.
  • Den Tankverschluss abnehmen und von oben auf die Tankklappe in Pfeilrichtung 4 stecken.
  • Die Zapfpistole in den Kraftstoffeinfüllstutzen bis zum Anschlag stecken und betanken.

Sobald die Zapfpistole erstmalig abschaltet, ist der Kraftstoffbehälter voll

  • Die Zapfpistole aus dem Kraftstoffeinfüllstutzen herausnehmen und wieder in die Zapfsäule stecken.
  • Den Tankverschluss entgegen der Pfeilrichtung 3 einschrauben, bis dieser hörbar einrastet.
  • Den Tankverschluss festhalten, mit dem Schlüssel entgegen der Pfeilrichtung 3 verriegeln und den Schlüssel abziehen.
  • Die Tankklappe schließen, bis diese einrastet.

Prüfen, ob die Tankklappe sicher eingerastet ist.

ACHTUNG

Hinweise zum Betanken des Reservekanisters

  • Den Reservekanister niemals im Fahrzeug betanken.
  • Den Reservekanister niemals auf das Fahrzeug stellen.
  • Den Reservekanister stets auf den Boden stellen.
  • Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen, keinen Kanister mitzunehmen.

    Bei einem Unfall könnte dieser beschädigt werden und anschließend Kraftstoff austreten - es besteht Brandgefahr!

VORSICHT

  • Sobald die vorschriftsmäßig bediente automatische Zapfpistole erstmalig abschaltet, ist der Kraftstoffbehälter voll. Das Betanken nicht fortsetzen.
  • Wenn der Kraftstoff aus dem Reservekanister eingefüllt wird, dann langsam und vorsichtig vorgehen - es besteht die Verunreinigungsgefahr der Karosserie.

Hinweis

Der Tankinhalt beträgt bei Fahrzeugen mit Frontantrieb etwa 55 Liter, bei Fahrzeugen mit Allradantrieb etwa 60 Liter, davon etwa 9 Liter als Reserve.

    Kraftstoff

    Bleifreies Benzin

    Andere Materialien:

    Ford Kuga. Warnleuchten und Anzeigen
    Folgende Warnleuchten und Kontrollleuchten leuchten beim Einschalten der Zündung auf: • Airbag • Öldruck • ABS • Elektronisches Stabilitäts-Programm (ESP) • Motor • ...

    Ford Kuga. Wagenheber
    WARNUNGEN Der mit dem Fahrzeug gelieferte Wagenheber ist nur zum Wechseln von Rädern in Notfällen vorgesehen. Stellen Sie vor der Verwendung des Wagenhebers sicher, dass dieser nicht ...

    Handbücher für Autos



    © 2011-2020 Copyright www.k1autos.net 0.0406