SUV Autos Betriebsanleitungen
Renault Koleos: Sonderfälle - Automatische Servoparkbremse - Fahrhinweise - Renault Koleos Betriebsanleitung

Renault Koleos: Sonderfälle

Sonderfälle

Bei abschüssiger Strecke oder im Anhängerbetrieb ca. 3 Sekunden am Schalter 2 ziehen, um die Anzugskraft der Parkbremse zu erhöhen.

Hinweis: Falls die Parkbremse mit maximaler Kraft angezogen wurde, und das Fahrzeug dennoch aufgrund der Fahrbahnneigung nicht gegen Wegrollen gesichert werden kann, erscheint die Meldung "Fahrzeug blockieren" an der Instrumententafel.

Sie müssen dann das Fahrzeug an einem anderen Ort abstellen.

Parken mit gelöster Parkbremse (bei Frost usw. ...):

  •  Den Motor durch Drücken der Start-/ Stop-Taste abstellen1;
  •  Legen Sie einen Gang ein (Fahrzeug mit Schaltgetriebe) oder bringen Sie den Fahrstufenwahlhebel in die Position P (Fahrzeug mit Automatikgetriebe).
  •  drücken Sie gleichzeitig das Bremspedal und auf den Schalter 2, bis die Kontrolllampe 3 erlischt.

In diesem Fall wird beim Öffnen der Fahrertür eine Warnmeldung angezeigt, und es ertönt ca. 5 Sekunden lang ein Warnton, um darauf hinzuweisen, dass die Parkbremse nicht angezogen ist.

Hinweis: Das Lösen der Parkbremse bleibt möglich solange keine Tür geöffnet oder geschlossen wird und das Fahrzeug nicht verriegelt ist.

Kurzzeitiges Anhalten

Um die Servo-Parkbremse manuell anzuziehen (Halt an einer roten Ampel, bei laufendem Motor, ...): Ziehen Sie den Schalter 2 und lassen Sie ihn wieder los. Die Parkbremse wird beim Anfahren automatisch gelöst.

Ausführung mit Automatikgetriebe

Aus Sicherheitsgründen wird bei geöffneter bzw. nicht korrekt geschlossener Fahrertür das automatische Lösen der Parkbremse deaktiviert (um zu verhindern, dass sich das Fahrzeug ohne Fahrer in Gang setzt). Die Meldung "Bremse manuell lösen" erscheint an der Instrumententafel, wenn der Fahrer das Gaspedal betätigt.

Verlassen Sie nie das Fahrzeug, ohne den Fahrstufenwahlhebel in Position N oder P gestellt zu haben. Wenn Sie bei stehendem Fahrzeug und laufendem Motor bei gewählter Fahrstufe Gas geben, kann sich das Fahrzeug in Bewegung setzen.

Unfallgefahr!

Funktionsstörungen

Wenn die Warnlampen und, unter bestimmten Umständen an der Instrumententafel zusammen mit der Meldung "Parkbremse prüfen" erscheinen, wenden Sie sich baldmöglichst an einen Vertragspartner.

Das Ausbleiben der optischen Rückmeldung (Aufleuchten der Kontrolllampen, Meldungen) deutet auf einen Ausfall der Instrumententafel hin. Sofort anhalten (unter Berücksichtigung der Verkehrssituation). Vergewissern Sie sich, dass das Fahrzeug gegen Wegrollen gesichert ist, und verständigen Sie eine Vertragswerkstatt

Die Kontrolllampe leuchtet an der Instrumententafel auf, zusammen mit den Kontrolllampen und und der Meldung "Störung Parkbremse": sofort anhalten (unter Berücksichtigung der Verkehrssituation).

Wenden Sie sich an eine Vertragswerkstatt.

Sichern Sie unbedingt das Fahrzeug gegen Wegrollen, indem Sie den ersten Gang einlegen (Schaltgetriebe) bzw.

Den Fahrstufenwahlhebel in Stellung P bringen (Automatikgetriebe). Wenn die Steigung der Straße es erfordert, das Fahrzeug mit Keilen absichern.

    Manuelle Bedienung

    Sicherheitsentriegelung

    Andere Materialien:

    Ford Kuga. Türen und Kofferraumdeckel mit Fernbedienung ver- und entriegeln
    Türen und Kofferraumdeckel mit Fernbedienung ver- und entriegeln A Entriegeln B Verriegeln C Kofferraum entriegeln Türen und Kofferraumdeckel mit Fernbedienung verriegeln Taste B ...

    Ford Kuga. Reifenpflege
    Reifenpflege Damit die vorderen und hinteren Reifen des Fahrzeugs gleichmäßig abgenutzt werden und länger halten, wird empfohlen, die Reifen in regelmäßigen Abst&aum ...

    Handbücher für Autos



    © 2011-2020 Copyright www.k1autos.net 0.0256