SUV Autos Betriebsanleitungen
Skoda Yeti: Notrad - Felgen und Reifen - Räder - Betriebshinweise - Skoda Yeti Betriebsanleitung

Skoda Yeti: Notrad

Das Notrad ist immer mit einem Warnschild versehen, das sich auf der Felge befindet.

Sollte das Notrad verwendet werden, dann ist Folgendes zu beachten.

  • Nach der Montage des Rads darf das Warnschild nicht abgedeckt werden.
  • Während der Fahrt besonders aufmerksam sein.
  • Das Notrad wird mit dem maximalen Fülldruck für das Fahrzeug aufgepumpt " Seite 186.
  • Das Notrad nur bis zum nächsten Fachbetrieb verwenden, da es nicht für eine Dauerverwendung bestimmt ist.

Bei Verwendung eines Notrads ist so schnell wie möglich ein Laufrad mit entsprechenden Abmessungen und Ausführung zu montieren.

Bei Fahrzeugen mit Reifendruck-Überwachung sind die Reifendruckwerte zu speichern " Seite 148.

ACHTUNG

  • Niemals mit mehr als einem montierten Notrad fahren!
  • Das Notrad sollte nur so lange wie nötig verwendet werden.
  • Vollgasbeschleunigungen, starkes Bremsen und rasante Kurvenfahrten vermeiden.
  • Die Schneeketten können nicht auf dem Notrad verwendet werden.
  • Unterscheidet sich das Notrad in seinen Abmessungen oder seiner Ausführung von der Fahrbereifung, dann niemals schneller als 80 km/h bzw.

    50 mph fahren.

  • Das Notrad auf keinen Fall verwenden, wenn es beschädigt ist.
  • Die Hinweise auf dem Warnschild des Notrads beachten.
    Reserverad

    Reifenbeschriftung

    Andere Materialien:

    Skoda Yeti. Richtiger Gurtbandverlauf
    Abb. 5 Gurtbandverlauf des Schulter- und Beckengurts / Gurtbandverlauf bei schwangeren Frauen Abb. 6 Vordersitz: Gurthöheneinstellung Für die größtmögliche Schutz ...

    Ford Kuga. Sicherheitshinweise
    WARNUNGEN Fahrzeug nach dem zweiten Abschalten der Zapfpistole nicht weiter betanken. Wird weiterer Kraftstoff eingefüllt, nimmt dieser den Ausgleichsraum im Kraftstoffbehälter ein, s ...

    Handbücher für Autos



    © 2011-2021 Copyright www.k1autos.net 0.0233