SUV Autos Betriebsanleitungen
Skoda Yeti: Kontrollleuchten - Instrumente und Kontrollleuchten - Bedienung - Skoda Yeti Betriebsanleitung

Skoda Yeti: Kontrollleuchten

Die Kontrollleuchten zeigen den aktuellen Zustand bestimmter Funktionen bzw. Störungen an.

Das Aufleuchten einiger Kontrollleuchten kann von akustischen Signalen und Meldungen im Display des Kombi-Instruments begleitet werden.

Nach dem Einschalten der Zündung leuchten einige Kontrollleuchten zur Funktionsprüfung der Fahrzeugsysteme kurz auf.

Sind die geprüften Systeme i. O., erlöschen jeweilige Kontrollleuchten einige Sekunden nach dem Einschalten der Zündung oder nach dem Anlassen des Motors.

ACHTUNG

  • Das Missachten aufleuchtender Kontrollleuchten und dazugehöriger Meldungen bzw. Hinweise im Display des Kombi-Instruments kann zu schweren Verletzungen oder Schäden am Fahrzeug führen.
  • Wenn aus technischen Gründen angehalten werden muss, dann ist das Fahrzeug in einem sicheren Abstand zum Straßenverkehr abzustellen, der Motor abzuschalten und die Warnblinkanlage einzuschalten " Seite 72.

    Das Warndreieck in der vorgeschriebenen Entfernung aufstellen.

  • Der Motorraum des Fahrzeugs ist ein gefährlicher Bereich. Bei Arbeiten im Motorraum sind die folgenden Warnhinweise unbedingt zu beachten " Seite 174, Motorraum.

Handbremse

leuchtet - die Handbremse ist angezogen.

Wird mit angezogener Handbremse für mindestens 3 Sekunden mit einer Geschwindigkeit über 6 km/h gefahren, ertönt auch ein akustisches Signal.

Parkbremse lösen!

Bremsanlage

leuchtet - der Bremsflüssigkeitsstand in der Bremsanlage ist zu niedrig.

Bremsflüssigkeit: Bordbuch!

Das Fahrzeug anhalten, den Motor abstellen und den Bremsflüssigkeitsstand prüfen " Seite 181.

ACHTUNG

  • Wenn die Kontrollleuchte zusammen mit der Kontrollleuchte " Seite 38, Antiblockiersystem (ABS) aufleuchtet, nicht weiterfahren! Die Hilfe eines Fachbetriebs in Anspruch nehmen.
  • Eine Störung an der Bremsanlage bzw. am ABS kann beim Bremsen den Bremsweg des Fahrzeugs verlängern - es besteht Unfallgefahr!

Gurtwarnleuchte

leuchtet - der Fahrer bzw. Beifahrer hat den Sicherheitsgurt nicht angelegt.

Die Kontrollleuchte erlischt, nachdem der jeweilige Sicherheitsgurt angelegt wird.

Bei einer Geschwindigkeit über ca. 20 km/h blinkt die Kontrollleuchte und es ertönt gleichzeitig ein akustisches Warnsignal.

Wenn der Fahrer bzw. Beifahrer den Sicherheitsgurt während der nächsten ca.

2 Minuten nicht anlegt, wird der Warnton abgeschaltet und die Kontrollleuchte leuchtet dauerhaft.

Generator

leuchtet - bei laufendem Motor wird die Fahrzeugbatterie nicht geladen.

Die Hilfe eines Fachbetriebs in Anspruch nehmen.

VORSICHT

Sollte während der Fahrt zusätzlich zur Kontrollleuchte noch die Kontrollleuchte " Seite 36 aufleuchten, nicht weiterfahren - es besteht die Gefahr eines Motorschadens! Den Motor abstellen und die Hilfe eines Fachbetriebs in Anspruch nehmen.

Tür offen

leuchtet - eine oder mehrere Türen sind geöffnet.

Bei Fahrzeugen mit MAXI DOT-Display wird diese Kontrollleuchte durch ein Fahrzeug-Symbol im Display ersetzt " Seite 42.

Kühlmittel

leuchtet oder blinkt - die Kühlmitteltemperatur ist zu hoch oder der Kühlmittelstand zu niedrig.

Kühlmittel prüfen! Bordbuch!

  • Das Fahrzeug anhalten, den Motor abstellen und den Kühlmittelstand prüfen, ggf. das Kühlmittel nachfüllen.

Falls der Kühlmittelstand im vorgeschriebenen Bereich liegt und die Kontrollleuchte nach dem Einschalten der Zündung erneut aufleuchtet, dann kann eine Funktionsstörung des Kühlerlüfters vorliegen.

  • Die Zündung ausschalten.
  • Die Sicherung für Kühlerlüfter prüfen, ggf. diese auswechseln.

Wenn der Kühlmittelstand sowie die Lüftersicherung in Ordnung sind und die Kontrollleuchte nach dem Einschalten der Zündung erneut aufleuchtet, nicht weiterfahren! Die Hilfe eines Fachbetriebs in Anspruch nehmen.

ACHTUNG

  • Den Kühlmittelausgleichsbehälter vorsichtig öffnen. Bei heißem Motor steht das Kühlsystem unter Druck - es besteht Verbrühungsgefahr! Deshalb vor Abschrauben des Verschlussdeckels den Motor abkühlen lassen.
  • Den Kühlerlüfter nicht berühren. Der Kühlerlüfter kann sich auch bei ausgeschalteter Zündung von selbst einschalten - es besteht Verletzungsgefahr!

Gepäckraumklappe

leuchtet - die Gepäckraumklappe ist geöffnet.

Bei Fahrzeugen mit MAXI DOT-Display wird diese Kontrollleuchte durch ein Fahrzeug-Symbol im Display ersetzt " Seite 42.

Servolenkung / Lenkungsverriegelung (System KESSY)

Fehler in der Servolenkung

leuchtet - es besteht ein Totalausfall der Servolenkung und die Lenkunterstützung ist ausgefallen (wesentlich höhere Lenkkräfte).

leuchtet - es besteht ein Teilausfall der Servolenkung und die Lenkkräfte können höher sein.

Die Hilfe eines Fachbetriebs in Anspruch nehmen.

Lenkungsverriegelung nicht entriegelt (System KESSY)

blinkt - beim Fahrzeug mit dem System KESSY ist die Lenkungsverriegelung nicht entriegelt.

  • Das Lenkrad etwas hin und her bewegen, dadurch wird das Entriegeln der Lenkungsverriegelung erleichtert.

Wird die Lenkung nicht entriegelt, dann ist die Hilfe eines Fachbetriebs in Anspruch zu nehmen.

Lenkungsverriegelung defekt (System KESSY)

Als Warnton ertönt auch ein akustisches Signal.

blinkt

Lenkungsverriegelung defekt.

Das Fahrzeug abstellen, nicht weiterfahren. Nach Ausschalten der Zündung ist es dann nicht mehr möglich, die Lenkung zu sperren, die elektrischen Verbraucher zu aktivieren (z. B. Radio, Navigationssystem), die Zündung wieder einzuschalten und den Motor anzulassen. Die Hilfe eines Fachbetriebs in Anspruch nehmen.

blinkt

Lenkungsverriegelung: Werkstatt!

Die Hilfe eines Fachbetriebs in Anspruch nehmen.

Abklemmen der Fahrzeugbatterie

Wenn die Fahrzeugbatterie abgeklemmt und wieder angeklemmt wurde, leuchtet nach dem Einschalten der Zündung die Kontrollleuchte auf.

Nach dem Zurücklegen einer kurzen Strecke muss die Kontrollleuchte erlöschen.

Wenn nach erneutem Motorstart und kurzer Fahrt die Kontrollleuchte nicht erlischt, liegt ein Systemfehler vor.

Die Hilfe eines Fachbetriebs in Anspruch nehmen.

Motoröl

Niedriger Öldruck

blinkt

Öldruck: Motor aus! Bordbuch!

  • Das Fahrzeug anhalten, den Motor abstellen und den Motorölstand prüfen.

Blinkt die Kontrollleuchte , nicht weiterfahren!, auch wenn der Ölstand in Ordnung ist! Den Motor auch nicht im Leerlauf laufen lassen.

Die Hilfe eines Fachbetriebs in Anspruch nehmen.

Motorölstand zu niedrig

leuchtet

Ölstand prüfen!

  • Das Fahrzeug anhalten, den Motor abstellen und den Motorölstand prüfen bzw. Motoröl nachfüllen.

Bleibt die Motorraumklappe länger als 30 Sekunden geöffnet, erlischt die Kontrollleuchte.

Wenn kein Motoröl nachgefüllt wurde, leuchtet die Kontrollleuchte nach etwa 100 km wieder auf.

Störung am Motorölstandssensor

blinkt

Ölsensor: Werkstatt!

Die Kontrollleuchte blilnkt mehrmals nach dem Einschalten der Zündung und es ertönt ein akustisches Signal.

Die Hilfe eines Fachbetriebs in Anspruch nehmen.

VORSICHT

Ist unter den gegebenen Bedingungen ein Auffüllen von Motoröl nicht möglich, nicht weiterfahren! Den Motor abstellen und die Hilfe eines Fachbetriebs in Anspruch nehmen.

Traktionskontrolle (ASR)

blinkt - die ASR greift gerade ein.

leuchtet - eine ASR-Störung liegt vor.

Fehler: Traktionskontrolle (ASR)

Die Hilfe eines Fachbetriebs in Anspruch nehmen.

Wenn die Kontrollleuchte nach dem Anlassen des Motors aufleuchtet, kann die ASR aus technischen Gründen ausgeschaltet sein.

  • Die Zündung aus- und wieder einschalten.

Wenn die Kontrollleuchte nach erneutem Anlassen des Motors nicht aufleuchtet, ist die ASR wieder voll funktionsfähig.

Weitere Informationen zum ASR-System " Seite 134

Abklemmen der Fahrzeugbatterie

Wenn die Fahrzeugbatterie abgeklemmt und wieder angeklemmt wurde, leuchtet nach dem Einschalten der Zündung die Kontrollleuchte auf.

Nach dem Zurücklegen einer kurzen Strecke muss die Kontrollleuchte erlöschen.

Wenn nach kurzer Fahrt die Kontrollleuchte nicht erlischt, liegt ein Systemfehler vor.

Die Hilfe eines Fachbetriebs in Anspruch nehmen.

Stabilisierungskontrolle (ESC)

blinkt - die ESC greift gerade ein.

leuchtet - eine ESC-Störung liegt vor.

Fehler: Stabilisierungskontrolle (ESC)

Die Hilfe eines Fachbetriebs in Anspruch nehmen.

Wenn die Kontrollleuchte nach dem Anlassen des Motors aufleuchtet, kann das ESC-System aus technischen Gründen ausgeschaltet sein.

  • Die Zündung aus- und wieder einschalten.

Wenn die Kontrollleuchte nach erneutem Anlassen des Motors nicht mehr aufleuchtet, ist die ESC wieder voll funktionsfähig.

Weitere Informationen zum ESC-System " Seite 134, Stabilisierungskontrolle (ESC).

Abklemmen der Fahrzeugbatterie

Wenn die Fahrzeugbatterie abgeklemmt und wieder angeklemmt wurde, leuchtet nach dem Einschalten der Zündung die Kontrollleuchte auf.

Nach dem Zurücklegen einer kurzen Strecke muss die Kontrollleuchte erlöschen.

Wenn nach kurzer Fahrt die Kontrollleuchte nicht erlischt, liegt ein Systemfehler vor.

Die Hilfe eines Fachbetriebs in Anspruch nehmen.

Traktionskontrolle (ASR) deaktiviert

leuchtet - das ASR-System ist deaktiviert.

Traktionskontrolle (ASR) deaktiviert.

Antiblockiersystem (ABS)

leuchtet - eine ABS-Störung liegt vor.

Fehler: ABS

Das Fahrzeug wird nur mit der Bremsanlage ohne das ABS gebremst.

Die Hilfe eines Fachbetriebs in Anspruch nehmen.

Bei einer ABS-Störung werden auch die anderen Brems- und Stabilisierungssysteme ausgeschaltet " Seite 133, Brems- und Stabilisierungssysteme.

ACHTUNG

  • Wenn die Kontrollleuchte zusammen mit der Kontrollleuchte " Seite 35 aufleuchtet, nicht weiterfahren! Die Hilfe eines Fachbetriebs in Anspruch nehmen.
  • Eine Störung am ABS bzw. an der Bremsanlage kann beim Bremsen den Bremsweg des Fahrzeugs verlängern - es besteht Unfallgefahr!

Nebelschlussleuchte

leuchtet - die Nebelschlussleuchte ist eingeschaltet.

Lampenausfall

leuchtet - eine der Lampen der Fahrzeugaußenbeleuchtung ist defekt. Es erscheint eine Meldung bezüglich der betroffenen Lampe.

leuchtet innerhalb einiger Sekunden nach dem Einschalten der Zündung bzw. wenn ein Licht mit einer defekten Glühlampe eingeschaltet wird, auf.

Beispiel einer Meldung im MAXI DOT-Display.

INFORMATION Abblendlicht vorne rechts prüfen!

Xenon-Scheinwerfer (AFS)

blinkt während der Fahrt oder nach dem Einschalten der Zündung für 1 Minute - es liegt ein Fehler an den Xenon-Scheinwerfern vor.

Im MAXI DOT-Display wird die folgende Meldung angezeigt.

Kurvenlicht (AFS) ohne Funktion. Bordbuch!

Hinweis

Bei aktiviertem Xenon-Scheinwerfermodus "Touristisches Licht" (Reisemodus) blinkt nach dem Einschalten der Zündung die Kontrollleuchte für 10 Sekunden.

Abgaskontrollsystem

leuchtet - es liegt ein Fehler im Abgaskontrollsystem vor. Das System ermöglicht die Fahrt im Notbetrieb - es kann zu einer merkbaren Motorleistungsminderung kommen.

Die Hilfe eines Fachbetriebs in Anspruch nehmen.

Vorglühanlage (Dieselmotor)

Die Kontrollleuchte leuchtet nach dem Einschalten der Zündung auf. Sobald die Leuchte erloschen ist, kann der Motor sofort gestartet werden.

blinkt - es liegt ein Fehler in der Motorsteuerung vor. Das System ermöglicht die Fahrt im Notbetrieb - es kann zu einer merkbaren Motorleistungsminderung kommen.

Leuchtet die Kontrollleuchte nach dem Einschalten der Zündung nicht auf oder leuchtet diese stetig, dann liegt ein Fehler in der Vorglühanlage vor.

Die Hilfe eines Fachbetriebs in Anspruch nehmen.

Kontrolle der Motorelektronik (Benzinmotor)

leuchtet - es liegt ein Fehler in der Motorsteuerung vor. Das System ermöglicht die Fahrt im Notbetrieb - es kann zu einer merkbaren Motorleistungsminderung kommen.

Die Hilfe eines Fachbetriebs in Anspruch nehmen.

Dieselpartikelfilter (Dieselmotor)

Der Dieselpartikelfilter filtert Rußpartikel aus dem Abgas. Die Rußpartikel sammeln sich im Dieselpartikelfilter und werden hier regelmäßig verbrannt

leuchtet - der Filter ist mit Ruß zugesetzt.

Um den Filter zu reinigen, sollte, wenn es die Verkehrsverhältnisse erlauben " , für mindestens 15 Minuten oder bis zum Erlöschen der Kontrollleuchte wie folgt gefahren werden.

  • 4. oder 5. Gang eingelegt (automatisches Getriebe: Stellung S).
  • Fahrgeschwindigkeit von mindestens 70 km/h.
  • Motordrehzahl zwischen 1800-2500 1/min.

Wird der Filter erfolgreich gereinigt, erlischt die Kontrollleuchte .

Wird der Filter nicht erfolgreich gereinigt, erlischt die Kontrollleuchte nicht und die Kontrollleuchte beginnt zu blinken.

Dieselpartikelfilter: Bordbuch!

Das System ermöglicht die Fahrt im Notbetrieb. Nach dem Ausschalten und erneutem Einschalten der Zündung leuchtet auch die Kontrollleuchte .

Die Hilfe eines Fachbetriebs in Anspruch nehmen.

ACHTUNG

  • Die Geschwindigkeit immer den Wetter-, Straßen-, Gelände- und Verkehrsverhältnissen anpassen.
  • Der Dieselpartikelfilter erreicht sehr hohe Temperaturen - es besteht Brandgefahr und es können schwere Verletzungen entstehen. Deshalb das Fahrzeug niemals an Stellen anhalten, an denen die Fahrzeugunterseite mit leicht entflammbaren Materialien, z. B. trockenem Gras, Unterholz, Laub, verschüttetem Kraftstoff u. Ä., in Kontakt kommen kann.

VORSICHT

  • Solange die Kontrollleuchte leuchtet, muss mit einem erhöhten Kraftstoffverbrauch, ggf. einer Leistungsminderung des Motors gerechnet werden.
  • Durch die Verwendung von Dieselkraftstoff mit erhöhtem Schwefelanteil kann sich die Lebensdauer des Dieselpartikelfilters deutlich reduzieren. Bei einem SKODA Partner erfahren Sie, in welchen Ländern Dieselkraftstoff mit erhöhtem Schwefelanteil verwendet wird.

Hinweis

  • Um den Verbrennungsvorgang der Rußpartikel im Filter zu unterstützen, empfehlen wir, ständigen Kurzstreckenverkehr zu vermeiden.
  • Wenn der Motor während des Filterreinigungsvorgangs bzw. kurz danach abgestellt wird, kann sich der Kühlerlüfter für einige Minuten selbsttätig einschalten.

Kraftstoffreserve

leuchtet - der Kraftstoffvorrat im Kraftstoffbehälter hat den Reservebereich (etwa 9 Liter) erreicht.

Als Warnton ertönt auch ein akustisches Signal.

Bitte tanken. Reichweite: ... km

Hinweis

Der Text im Display erlischt erst, nachdem getankt und eine kurze Strecke gefahren wurde.

Airbag-System

Systemstörung

leuchtet - es liegt ein Fehler im Airbag-System vor.

Fehler: Airbag

Die Hilfe eines Fachbetriebs in Anspruch nehmen.

Der Beifahrer-Frontairbag wurde mit dem Schlüsselschalter abgeschaltet

leuchtet nach dem Einschalten der Zündung für ca. 4 Sekunden auf.

unter dem Schriftzug im Schalttafelmittelteil leuchtet nach dem Einschalten der Zündung auf " Seite 20.

Einer der Airbags oder der Gurtstraffer wurde mittels des Diagnosegeräts abgeschaltet

leuchtet nach dem Einschalten der Zündung für ca. 4 Sekunden auf und blinkt anschließend noch ca. 12 Sekunden.

Airbag/ Gurtstraffer deaktiviert.

ACHTUNG

Bei einer Störung des Airbag-Systems besteht die Gefahr, dass das System bei einem Unfall nicht auslöst. Deshalb ist dieses unverzüglich von einem Fachbetrieb überprüfen zu lassen.

Reifenfülldruck

Änderung des Reifenfülldrucks

leuchtet - in einem der Reifen kam es zu einer Druckänderung.

Als Warnton ertönt auch ein akustisches Signal.

  • Sofort die Geschwindigkeit reduzieren und heftige Lenk- und Bremsmanöver vermeiden.
  • Das Fahrzeug anhalten, die Zündung ausschalten und die Reifen und deren Fülldruck prüfen " Seite 186.
  • Den Reifenfülldruck ggf. korrigieren oder das betroffene Rad ersetzen " Seite 193 bzw. das Pannenset verwenden " Seite 198.
  • Die Reifendruckwerte im System abspeichern " Seite 148.

Systemstörung

blinkt für etwa 1 Minute und leuchtet weiter - es kann ein Fehler im System der Reifendruck-Überwachung vorliegen.

  • Das Fahrzeug anhalten, die Zündung ausschalten und den Motor wieder anlassen.

Wenn die Kontrollleuchte nach dem Anlassen des Motors wieder blinkt, liegt ein Systemfehler vor.

Die Hilfe eines Fachbetriebs in Anspruch nehmen.

Abklemmen der Fahrzeugbatterie

Wenn die Fahrzeugbatterie abgeklemmt und wieder angeklemmt wurde, leuchtet nach dem Einschalten der Zündung die Kontrollleuchte auf.

Nach dem Zurücklegen einer kurzen Strecke muss die Kontrollleuchte erlöschen.

Wenn nach kurzer Fahrt die Kontrollleuchte nicht erlischt, liegt ein Systemfehler vor.

Die Hilfe eines Fachbetriebs in Anspruch nehmen.

Sonstige Vorfälle

Für das Aufleuchten der Kontrollleuchte können auch folgende Gründe bestehen.

  • Das Fahrzeug ist einseitig beladen. Die Last so gleichmäßig wie möglich verteilen.
  • Die Räder einer Achse sind stärker belastet (z. B. bei Anhängerbetrieb oder bei Berg- oder Talfahrt)
  • Schneeketten sind montiert.
  • Ein Rad wurde gewechselt.

VORSICHT

Unter bestimmten Bedingungen (z. B. sportliche Fahrweise, winterliche oder unbefestigte Straßen) kann die Kontrollleuchte im Kombi-Instrument verzögert oder gar nicht aufleuchten.

Scheibenwaschwasserstand

leuchtet - der Scheibenwaschwasserstand ist zu gering.

Waschwasser auffüllen!

  • Das Scheibenwaschwasser auffüllen.

Blinkanlage

blinkt - das linke Blinklicht ist eingeschaltet.

blinkt - das rechte Blinklicht ist eingeschaltet.

Liegt ein Fehler in der Blinkanlage vor, blinkt die Kontrollleuchte etwa doppelt so schnell. Dies gilt nicht beim Anhängerbetrieb.

Bei eingeschalteter Warnblinkanlage blinken alle Blinkleuchten sowie beide Kontrollleuchten mit.

Nebelscheinwerfer

leuchtet - die Nebelscheinwerfer sind eingeschaltet.

Geschwindigkeitsregelanlage

leuchtet - die Fahrzeuggeschwindigkeit wird durch die Geschwindigkeitsregelanlage geregelt.

Bremspedal (automatisches Getriebe)

leuchtet - das Bremspedal betätigen.

OFF ROAD-Modus

leuchtet - die Bedingungen für den Eingriff des OFF ROAD-Modus sind erfüllt.

blinkt - es erfolgt gerade ein Eingriff des Bergabfahrassistenten.

Weitere Informationen zum OFF ROAD-Modus " Seite 135, OFF ROAD-Modus.

Fernlicht

leuchtet - das Fernlicht bzw. die Lichthupe ist eingeschaltet.

    Auto-Check-Control

    Informationssystem

    Andere Materialien:

    Ford Kuga. Wechseln der Batterie der Funk-Fernbedienung
    Entsorgen Sie die verbrauchten Batterien stets entsprechend den Umweltschutz-Bestimmungen. Fragen Sie bei den örtlichen Behörden bezüglich Recycling nach. 1. Entriegelung in ...

    Skoda Yeti. Kontrollleuchten
    Die Kontrollleuchten zeigen den aktuellen Zustand bestimmter Funktionen bzw. Störungen an. Das Aufleuchten einiger Kontrollleuchten kann von akustischen Signalen und Meldungen im Display des K ...

    Handbücher für Autos



    © 2011-2020 Copyright www.k1autos.net 0.0257