SUV Autos Betriebsanleitungen
Skoda Yeti: Herausnehmbarer Durchladesack - Praktische Ausstattungen - Transportieren und praktische Ausstattungen - Bedienung - Skoda Yeti Betriebsanleitung

Skoda Yeti: Herausnehmbarer Durchladesack

Abb. 99 Sicherung des herausnehmbaren Durchladesacks
Abb. 99 Sicherung des herausnehmbaren Durchladesacks

Der herausnehmbare Durchladesack (nachstehend nur Durchladesack) dient ausschließlich zum Transport von Skiern.

Durchladesack und Skier verstauen

  • Eine hintere Seitentür des Fahrzeugs öffnen.
  • Die mittlere Rücksitzlehne vorklappen " Seite 85, Rücksitze.
  • Den leeren Durchladesack in die Lücke zwischen den vorderen und hinteren Sitzen so einlegen, dass das Ende mit dem Reißverschluss im Gepäckraum liegt.
  • Die Gepäckraumklappe öffnen.
  • Die Skier vom Gepäckraum aus in den Durchladesack einschieben " .
  • Den Durchladesack verschließen.

Durchladesack und Skier sichern

  1. Den Sicherungsgurt mit zwei Schlosszungen aus der Tasche des Durchladesacks ziehen.
  2. Die Schlosszungen A " Abb. 99 in die Gurtschlösser C des mittleren Sicherheitsgurts, zunächst auf der einen und danach auf der anderen Seite, stecken.
  3. Den Sicherungsgurt an der Mitte der Skier zwischen Ferse und Spitze der Bindungen platzieren und den Sicherungsgurt am freien Gurtende B straff ziehen.

ACHTUNG

  • Nach dem Einladen der Skier muss der Durchladesack mit dem Sicherungsgurt gesichert werden.
  • Der Sicherungsgurt muss die Skier fest umfassen.
  • Darauf achten, dass der Sicherungsgurt bei allen Skiern die Mitte zwischen der Spitze und dem Fersenelement der Bindung umfasst (siehe auch den Aufdruck auf dem Durchladesack).
  • Das Gesamtgewicht der transportierten Skier darf nicht 10 kg überschreiten.

VORSICHT

  • Den Durchladesack niemals feucht zusammenfalten und verstauen - es besteht die Beschädigungsgefahr des Durchladesacks.
  • Der Durchladesack ist für den Transport von maximal zwei Paar Skiern vorgesehen.
  • Die Skier und Stöcke mit den Spitzen nach hinten in den Durchladesack legen.
    Klapptisch an der mittleren Sitzlehne

    AUX-, USB- und MDI-Eingänge

    Andere Materialien:

    Ford Kuga. Bluetooth –Einrichtung
    Bevor die Bedienung Ihres Mobiltelefons über das Fahrzeug möglich ist, muss das Telefon am Telefonsystem des Fahrzeugs angemeldet werden. Telefonhandhabung Im Fahrzeugsystem können ...

    Renault Koleos. Verwendung
    Verwendung Zusätzlich zu den Funktionen der RENAULT Keycard mit Fernbedienung ermöglicht die RENAULT Keycard Handsfree das automatische Ver- und Entriegeln des Fahrzeugs, wenn sich ei ...

    Handbücher für Autos



    © 2011-2020 Copyright www.k1autos.net 0.0359