SUV Autos Betriebsanleitungen
Skoda Yeti: Funktionsweise - START-STOPP-System - Anfahren und Fahren - Fahren - Skoda Yeti Betriebsanleitung

Skoda Yeti: Funktionsweise

Abb. 132 Anzeige im MAXI DOT-Display
Abb. 132 Anzeige im MAXI DOT-Display

Fahrzeuge mit Schaltgetriebe

Der Motor wird automatisch abgeschaltet, sobald das Fahrzeug zum Stillstand kommt, der Schalthebel in die Leerlaufstellung gebracht und das Kupplungspedal losgelassen wird.

Der Motor wird automatisch gestartet, sobald das Kupplungspedal betätigt wird.

Fahrzeuge mit Automatikgetriebe

Der Motor wird automatisch abgeschaltet, sobald das Fahrzeug zum Stillstand kommt und das Bremspedal betätigt wird.

Der Motor wird automatisch gestartet, sobald das Bremspedal losgelassen wird.

Bedingungen für die Systemfunktion

Für die korrekte Systemfunktion sind die folgenden Grundbedingungen erforderlich.

  • Die Fahrertür ist geschlossen
  • Der Fahrer hat den Sicherheitsgurt angelegt.
  • Die Motorraumklappe ist geschlossen.
  • Die Fahrzeuggeschwindigkeit war nach dem letzten Anhalten höher als 4 km/h.
  • Kein Anhänger ist angekuppelt.

Systemzustand

Der Systemzustand wird beim Anhalten im Display des Kombi-Instruments angezeigt.

Der Motor ist automatisch abgeschaltet, beim Anfahren erfolgt der automatische erneute Startvorgang.

" Abb. 132

Der Motor ist nicht automatisch abgeschaltet.

START-STOP NICHT MOEGLICH

Gründe für den Motorlauf

Der Motorlauf kann beim Anhalten z. B. aus den folgenden Gründen unerlässlich sein.

  • Die Motortemperatur für die einwandfreie Funktion des Systems wurde noch nicht erreicht.
  • Der Ladezustand der Fahrzeugbatterie ist zu gering.
  • Der Stromverbrauch ist zu hoch.
  • Hohe Klima- bzw. Heizleistung (hohe Gebläsedrehzahl, großer Unterschied zwischen der Soll- und Ist-Innenraumtemperatur).

Wenn bei automatisch abgeschaltetem Motor das System erkennt, dass der Motorlauf unerlässlich ist, z. B. nach wiederholtem Betätigen des Bremspedals, dann erfolgt der systembedingte automatische Startvorgang.

Hinweis

  • Steht das Fahrzeug z. B. lange bei Minustemperaturen im Freien oder in der direkten Sonneneinstrahlung, kann es bis zu mehreren Stunden dauern, bis die Innentemperatur der Fahrzeugbatterie geeignete Werte für den einwandfreien Betrieb des Systems erreicht.
  • Wenn bei automatisch abgeschaltetem Motor für mehr als ca. 30 Sekunden der Fahrergurt abgelegt oder die Fahrertür geöffnet wird, dann muss der Motor manuell angelassen werden
  • Wenn sich ein Fahrzeug mit Automatikgetriebe mit einer niedrigen Geschwindigkeit bewegt (z. B. im Stau) und nach leichtem Betätigen des Bremspedals stehen bleibt, dann erfolgt keine automatische Motorabschaltung.

    Durch kräftigeres Betätigen des Bremspedals erfolgt die automatische Motorabschaltung.

  • Bei Fahrzeugen mit Automatikgetriebe erfolgt keine automatische Motorabschaltung, wenn das System einen Rangiervorgang aufgrund eines großen Lenkeinschlags erkennt.
    START-STOPP-System

    System manuell deaktivieren/aktivieren

    Andere Materialien:

    Ford Kuga. Einbau des Beifahrerairbag- Deaktivierungsschalters
    ACHTUNG Falls auf einem durch einen Airbag geschützten Sitz ein Kinderrückhaltesystem angebracht werden muss, ist das Fahrzeug mit einem Beifahrerairbag-Deaktivierungsschalter auszust ...

    Citroen C4 Aircross. Manueller Betrieb
    Wählen Sie die Position +/-. Verwenden Sie die Schalter unter dem Lenkrad oder den Gangwahlhebel, um den Gang zu wechseln. In der Anzeige im Kombiinstrument erscheinen nacheinand ...

    Handbücher für Autos



    © 2011-2020 Copyright www.k1autos.net 0.0143