SUV Autos Betriebsanleitungen
Skoda Yeti: Fahrzeugkenndaten - Grundlegende Fahrzeugdaten - Technische Daten - Skoda Yeti Betriebsanleitung

Skoda Yeti: Fahrzeugkenndaten

Abb. 215 Fahrzeugdatenträger / Typschild
Abb. 215 Fahrzeugdatenträger / Typschild

Fahrzeugdatenträger

Der Fahrzeugdatenträger " Abb. 215 - A befindet sich unter dem Bodenbelag im Gepäckraum und ist auch im Serviceplan eingeklebt.

  1. Der Fahrzeugdatenträger enthält folgende Daten.
  2. Fahrzeug-Identifizierungsnummer (VIN)
  3. Fahrzeugtyp
  4. Getriebekennbuchstaben / Lacknummer / Innenausstattung / Motorleistung / Motorkennbuchstaben
  5. Teilweise Fahrzeugbeschreibung
  6. Freigegebene Reifendurchmesser in Zoll1)

Die für Ihr Fahrzeug freigegebenen Reifen- und Felgengrößen sind in der technischen Fahrzeugdokumentation sowie in der Konformitätserklärung (im sog.

COC-Dokument) aufgeführt.

Typschild

Das Typschild " Abb. 215 -  B befindet sich unten an der B-Säule auf der rechten Fahrzeugseite.

Das Typschild enthält folgende Daten.

  1. Hersteller
  2. Fahrzeug-Identifizierungsnummer (VIN)
  3. Maximal zulässiges Gesamtgewicht
  4. Maximal zulässiges Gespanngewicht (Zugfahrzeug und Anhänger)
  5. Maximal zulässige Achslast vorn
  6. Maximal zulässige Achslast hinten

Fahrzeug-Identifizierungsnummer (VIN)

Die VIN-Nummer (Karosserienummer) ist im Motorraum auf dem rechten Federbeindom eingeprägt. Diese Nummer befindet sich auch auf einem Schild in der unteren linken Ecke unter der Frontscheibe (zusammen mit einem VINStrichcode) sowie auf dem Typschild.

Motornummer

Die Motornummer (dreistelliger Kennbuchstabe und die Seriennummer) ist auf dem Motorblock eingeprägt.

Ergänzende Informationen (gilt für Russland)

Die vollständige Nummer der Typenfreigabe des Verkehrsmittels ist in den Fahrzeugpapieren aufgeführt, Feld 17.

Maximal zulässiges Gespanngewicht

Das aufgeführte maximal zulässige Gespanngewicht gilt nur für Höhen bis 1 000 m über dem Meeresspiegel.

Mit zunehmender Höhe sinkt die Motorleistung und damit nimmt auch die Steigfähigkeit ab. Deshalb muss für alle weiteren, auch angefangenen, 1 000 m Höhe das maximal zulässige Gespanngewicht jeweils um 10 % verringert werden.

Das Gespanngewicht setzt sich aus den tatsächlichen Gewichten des beladenen Zugfahrzeugs und des beladenen Anhängers zusammen.

ACHTUNG

Die angegebenen Werte für die maximal zulässigen Gewichte dürfen nicht überschritten werden - es besteht Unfall- und Beschädigungsgefahr!

    Grundlegende Fahrzeugdaten

    Betriebsgewicht

    Andere Materialien:

    Renault Koleos. Zu den hinteren Sicherheitsgurten
    Gurtkraftbegrenzer Bei Überschreiten von bestimmten Aufprallkräften setzt der Gurtkraftbegrenzer ein, um die auf den Körper wirkenden Gurtkräfte auf ein erträgliches Ma&sz ...

    Ford Kuga. Allgemeine Informationen
    WARNUNGEN Je nach Art und Schwere des Schadens können einige Reifen nur teilweise oder gar nicht abgedichtet werden. Ein Verlust des Reifendrucks kann zu verschlechtertem Fahrverhalten und ...

    Handbücher für Autos


    © 2011-2024 Copyright www.k1autos.net 0.0071