SUV Autos Betriebsanleitungen
Skoda Yeti: Fahrhinweise - Schäden am Fahrzeug vermeiden - Anfahren und Fahren - Fahren - Skoda Yeti Betriebsanleitung

Skoda Yeti: Fahrhinweise

Nur auf solchen Straßen und in einem solchen Gelände fahren, die den Fahrzeugparametern " Seite 216, Technische Daten sowie Ihren Fahrerfähigkeiten entsprechen.

Der Fahrer ist stets für die Entscheidung verantwortlich, ob das Fahrzeug die Fahrt im gegebenen Gelände bewältigen kann.

Bei Fahrten außerhalb befestigter Straßen empfehlen wir, den OFF ROAD-Modus zu aktivieren " Seite 135.

ACHTUNG

  • Die Fahrweise ist immer den Gelände- und Witterungsverhältnissen anzupassen.

    Zu hohe Geschwindigkeit oder ein fehlerhaftes Fahrmanöver können Beschädigungen am Fahrzeug und schwere Verletzungen verursachen.

  • Brennbare Gegenstände, wie z. B. unter dem Fahrzeugboden eingeklemmte trockene Blätter oder Zweige, können sich an heißen Fahrzeugteilen entzünden - es besteht Brandgefahr!

VORSICHT

  • Die Bodenfreiheit des Fahrzeugs beachten! Gegenstände, die größer als die Bodenfreiheit sind, können beim Überfahren das Fahrzeug beschädigen.
  • Unter dem Fahrzeugboden eingeklemmte Gegenstände sind so bald wie möglich zu entfernen. Diese Gegenstände können die Kraftstoffleitungen, die Bremsanlage, Dichtungen und sonstige Fahrzeugteile beschädigen.
  • In unbekanntem Gelände langsam fahren und auf unerwartete Hindernisse, wie z. B. Schlaglöcher, Steine, Baumstümpfe u. Ä. achten.
  • Unübersichtliche Abschnitte unbefestigter Straßen vor der Durchfahrt erkunden und abwägen, ob eine Durchfahrt ohne Risiko möglich ist.
    Schäden am Fahrzeug vermeiden

    Wasserdurchfahrt

    Andere Materialien:

    Skoda Yeti. Panorama-Schiebe-/Ausstelldach
    Das Panorama-Schiebe-/Ausstelldach, (nachstehend nur Schiebe-/Ausstelldach), kann nur bei eingeschalteter Zündung und bis zu einer Außentemperatur von -20 C bedient werden. Nach dem Au ...

    Hyundai ix-35. Brems-/Kupplungsflüssigkeit
    Füllstand der Brems-/Kupplungsflüssigkeit prüfen Prüfen Sie regelmäßig den Füllstand des Bremsflüssigkeitsbehälters. Der Füllstand muss zwisch ...

    Handbücher für Autos



    © 2011-2020 Copyright www.k1autos.net 0.0208