SUV Autos Betriebsanleitungen
Skoda Yeti: Climatronic (automatische Klimaanlage) - Heizung, manuelle Klimaanlage, Climatronic - Heizung und Lüftung - Bedienung - Skoda Yeti Betriebsanleitung

Skoda Yeti: Climatronic (automatische Klimaanlage)

Abb. 124 Bedienungselemente der Climatronic
Abb. 124 Bedienungselemente der Climatronic

Die Climatronic im Automatikbetrieb stellt die bestmögliche Einstellung der Temperatur der ausströmenden Luft, der Gebläsestufe sowie der Luftverteilung sicher.

Einzelne Funktionen lassen sich durch Drehen des Drehreglers oder Drücken der jeweiligen Taste einstellen bzw. einschalten. Bei eingeschalteter Funktion leuchtet in der Taste die Kontrollleuchte.

Funktionen der einzelnen Bedienungselemente " Abb. 124

Temperatur für die linke bzw. für beide Seiten einstellen

  • Temperatur senken
  • Temperatur erhöhen

Innenraumtemperatursensor

Je nach Ausstattung:

  • Frontscheibenbeheizung ein-/ausschalten " Seite 75
  • Standheizung und -lüftung ein-/ausschalten " Seite 116

Temperatur für die rechte Seite einstellen

  • Temperatur senken
  • Temperatur erhöhen

Sitzheizung des linken Vordersitzes bedienen " Seite 83

Sitzheizung des rechten Vordersitzes bedienen " Seite 83

Gebläsedrehzahl einstellen

  • Drehzahl erhöhen
  • Drehzahl verringern

Intensive Frontscheibenentfrostung ein-/ausschalten

Luftstrom auf die Scheiben

Luftstrom auf den Oberkörper

Luftstrom in den Fußraum

Automatischen Umluftbetrieb ein-/ausschalten " Seite 113

Heckscheibenbeheizung ein-/ausschalten " Seite 75

Automatikbetrieb einschalten

Climatronic ausschalten

Kühlanlage ein-/ausschalten

Temperatureinstellung im Dual-Betrieb ein-/ausschalten

Nach dem Ausschalten der Kühlanlage bleibt nur die Funktion Lüftung aktiv, bei der keine niedrigere Temperatur als die Außentemperatur erreicht werden kann.

Temperatur einstellen

Die Innenraumtemperatur für die linke und rechte Seite kann gleichzeitig oder getrennt eingestellt werden.

Die Temperatur für beide Seiten wird durch Drehen des Drehreglers A " Abb. 124 eingestellt (die Kontrollleuchte in der Taste leuchtet nicht).

Die Temperatur für die rechte Seite wird durch Drehen des Drehreglers D eingestellt (die Kontrollleuchte in der Taste leuchtet).

Die Temperatur für die linke Seite wird durch Drehen des Drehreglers A eingestellt (die Kontrollleuchte in der Taste leuchtet).

Die Temperatur kann zwischen +18 C und +26 C eingestellt werden. In diesem Bereich wird die Temperatur automatisch geregelt.

Leuchtet am Anfang der numerischen Skala das Symbol  auf, dann funktioniert die Climatronic mit maximaler Kühlleistung (Temperatureinstellung unter +18 C).

Leuchtet am Ende der numerischen Skala das Symbol auf, dann funktioniert die Climatronic mit maximaler Heizleistung (Temperatureinstellung über +26 C).

In den beiden Endstellungen erfolgt keine automatische Temperaturregelung.

Gebläse regeln

Die Climatronic regelt die Gebläsestufen automatisch in Abhängigkeit von der Innenraumtemperatur. Die Gebläsestufen können jedoch manuell Ihren Bedürfnissen angepasst werden.

Wird die Gebläsedrehzahl auf ein Minimum gesenkt, dann wird die Climatronic ausgeschaltet.

Die eingestellte Gebläsedrehzahl wird durch Leuchten der jeweiligen Anzahl von Kontrollleuchten über der Symboltaste angezeigt.

ACHTUNG

  • Die Climatronic nicht für länger als notwendig ausschalten.
  • Die Climatronic sofort einschalten, sobald die Fensterscheiben beschlagen.

VORSICHT

Den Innenraumtemperatursensor B " Abb. 124 nicht überdecken, sonst könnte die Climatronic ungünstig beeinflusst werden.

Hinweis

  • Sobald die Frontscheibe beschlägt, dann die Symboltaste drücken.

    Nachdem die Frontscheibe beschlagfrei ist, die Taste drücken.

  • Während des Betriebs der Climatronic kann es unter Umständen zu einer Erhöhung der Motorleerlaufdrehzahl kommen, um einen ausreichenden Wärmekomfort zu gewährleisten.
    Heizung und manuelle Klimaanlage

    Climatronic - Automatikbetrieb

    Andere Materialien:

    Skoda Yeti. Spezifikation
    Fahrzeuge mit variablen Service-Intervallen a) Bei Dieselmotoren ohne DPF kann optional das Motoröl VW 505 01 verwendet werden. Fahrzeuge mit festen Service-Intervallen a) Bei Dieselmotoren ...

    Hyundai ix-35. Kindersicherung im hinteren Türschloss
    Die Kindersicherungen in den hinteren Türen verhindern, dass Kinder ungewollt die hinteren Türen von innen öffnen könnten. Betätigen Sie immer die Kindersicherungen, w ...

    Handbücher für Autos



    © 2011-2020 Copyright www.k1autos.net 0.0178